Das Elite Camp ist ein exklusives Camp: große Qualität – kleine Gruppe

Das 1. Kathrin Lehmann Frauen-Eishockey-Camp bietet nur für 18 Spielerinnen Platz. Die kleine Gruppe auserlesener Spielerinnen profitieren so enorm. Die Qualität, die die Spielerinnen mitbringen, werden vom schwedischen Toptrainer Joachim Ahlgren gefördert und gefordert.

Der 35jährige Eishockeylehrer aus Schweden leitet das ganze Programm des Elite Camps. Sowohl alle Eistrainings als auch alle off-ice Einheiten werden von ihm geleitet. “Jocke” wie Ahlgren genannt wird, war bereits zweimal im Kathrin Lehmann Eishockey-Camp dabe und war auch schon als Gasttrainer der Schweizer Eishockeynationalmannschaft tätig.

Jocke arbeitet für den Schwedischen Eishockeyverband als Ausbildner, ist für die Stockholmer U-16 Auswahl zuständig und Headcoach eines Elitejunioren Teams in Stockholm. Zusätzlich ist er Ausbildungsverantworlticher des Stockholmer Elite Eishockeygymnasiums.

 

Das Elite Camp ist zeitlich extra so gelegt, dass die Kaderspielerinnen nicht Urlaub für das Camp nehmen müssen (diesen brauchen sie für die ganzen Lehrgänge der Nationalmannschaften).

Das Camp geht Freitagmittag, den 13. Juli,  um 14.00 Uhr los und dauert bis Sonntagabend, den 15. Juli,  ca 18.00 Uhr. Täglich stehen drei Stunden Eis auf dem Programm.

 

Die Anmeldung zum Camp gibt es hier. Es sind noch Plätze frei.

 

Bis bald

Eure Ka

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Frauen Eishockey Camp, Ka-Log und getagged als , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark Link.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *