Spiele auf hohem Niveau zum Auftakt

Bei strahlendem Sonnenschein ging der Eröffnungstag über die Bühne. Der Bei strahlendem Sonnenschein startete der 4. KA Cup.
Der USV Jena mit dem jüngsten Team im Turnier überzeugte. St.Gallen erhielt binnen 10min 3 Tore…erst danach erwachten sie und zeigten sehr guten Fussball. Leider zu spät es blieb beim 3-0.

Die KA Cup Giganten Wacker und Zürich boten sich wie immer eine spannende Partie mit dem glücklicheren Ende für die Schweizerinnen.

Die morgigen Spiele werden mit Spannung erwartet. Die Teilnehmerinnen zeigen sich in höchstform.

Ein herzliches Dankeschön an Andrea Knauer, die beide Partien absolut souverän geleitet hat. Auch die sympathische Erdingering gehört fast schon zum Inventar des Turniers:Sie ist zum 3. Mal dabei!
Am Finaltag wird sie noch einmal dabei sein.

Ich freue mich!
Liebe Grüsse
Ka

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter KA Cup. Bookmark Link.

Comments are closed.